J0ANNA EiCHH0RN :)
 
  Home
  News
  Joanna Eichhorn
  Biliana Reiche
  Bilder Galerie
  Die 7 Generation
  Interviews
  Steckbrief
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
  Bild des Monats
  Puzzle
  SE-Folgen zum Nachlesen
  Eure Nachrichten an Joanna
Die 7 Generation
"

Alles über die 7. Generation !!!

ein Bild

Die neue Klasse 6 die brandenburgische Internatsschule Schloss Einstein unsicher machen: Da wäre zunächst die Hobbyimkerin Konstanze Winkler (Laura Stahnke), die mit ihrer summenden und brummenden Insektenschar ihrem Klassenkameraden Lukas Düber (Paul Niemann), der am liebsten mit seiner Modelleisenbahn spielt, einen gehörigen Schrecken einjagt.
Zum Glück hat der einen einfühlsamen Zimmergenossen, Moritz Stein (Tobias Weihe), der ihm mit Rat und Tat zur Seite steht. Neu ist auch Marie-Sophie Müller-Kellinghaus (Sandrina Zander), die gewohnt ist zu kriegen, was sie möchte, und die dann von ihrer rechtschaffenen Mitbewohnerin Margareta Artig (Franziska Gembalowski) hin und wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden muss. Während Billi Reiche (Joanna Eichhorn) von einer Karriere als Profiboxerin träumt, hilft ihre Freundin Verena Krug (Katja Großkinsky), wenn es darum geht, auf diesem Wege so manche Hürde zu meistern. Der Chinese Chu-Yong Wang (Jo Jo Schöning), dessen Vater ein China-Restaurant führt, löst auftretende Probleme vor allem mit Charme und Witz, während der reiche und schöne Jonas von Lettow (Maximilian von Hören) seiner adeligen Clique hinterher trauert und sich dadurch in Konflikte verwickelt.
Auch das brandenburgische Dorf Seelitz, in unmittelbarer Nähe zu Schloss Einstein gelegen, hat einen Neuzugang zu verzeichnen: Krissi (Kristin Tetz), die mit Vater und Bruder allein unter Männern klarkommen musste, bis sie zu ihrer Mutter nach Seelitz zog, lernt sich in der Dorfjugend durchzusetzen.

Und noch eine weitere spannende Persönlichkeit wird mit der neuen Schloss Einstein-Staffel eingeführt: Die Klassenlehrerin der neuen Sechsten, die mitunter kunterbunt gedresste Lehrerin Frau Klawitter (Shirin Soraya). Sie erweist sich schon bald als ziemlich unkonventionelle Lehrerin, die das eingespielte Lehrerkollegium ein bisschen aufmischen wird und auch nicht davor zurückscheut, sich mit dem stellvertretenden Direktor, Dr. Wolfert, anzulegen.


Ihre Bildschirmpremiere feierten die „Neuen“, die wie immer aus Potsdam, Berlin und Umgebung stammen und sich im Casting gegen Hunderte von anderen Talenten durchsetzen konnten, am Samstag, 19. Februar 2005, in Folge 337, um 18.00 Uhr, im KI.KA



ein Bild


 
   
Werbung  
  "  
Es waren schon 67528 Besucher (221978 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=